Schneller Dutch

Schneiden Sie die Zwiebeln in Streifen und die Paprika sowie die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke. Reiben den grünen Teil der Schale […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Paprika-Rindergulasch aus dem Dutch Oven

24 Grillkohlen im Anzündekamin vorglühen. - Für die Zubereitung für einen 6 LiterDutch-Oven15 Kohlen unten und 9 oben auflegen. Paprika und Zwiebeln in grob stückeln, die […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Otto allein zu Haus – Kartoffelsalat

Wenn Otto alleine zu Hause ist, möchte er trotzdem nicht auf ein herzhaftes Essen verzichten. Aus wenigen, einfachen Zutaten, die der häusliche Vorrat ohnehin meist hergibt, zaubert er sich dann gerne einen würzigen Kartoffelsalat. […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

1000 Berge Burger

Die angebenden Zutaten für den Hackfleischteig verkneten, daraus 4 flache Fladen formen und diese einzeln in der Pfanne in Küchenchef-Öl mit Buttergeschmack braten. […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Suppenkasper Nr. 2

Bärlauch-Öl in einem großen Topf erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die geputzten Champignons und den klein geschnittenen Lauch dazugeben, mit Salz und dem Kräuter-Knoblauch Dip […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Suppenkasper Nr. 1

Fleisch mit Salz, den Gewürzen, der gewürfelten Zwiebel, ca. 45 ml Küchenchef-Öl marinieren und mit dem Mehl bestäuben. Abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Schnitzel-Trilogie

Die Schnitzel flach klopfen, mit dem Steakgewürz, dem jeweiligen Gewürz und Küchenchef-Öl m.Buttergeschmack einreiben, mit wenig Instantmehl  […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Kentucky Kartoffeln

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2 TL „Die perfekte Currywurst“ (Kentucky-Dip) mit dem Küchenchef-Öl in einer Tasse vermischen. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel (mit Deckel) […] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Kabeljau mit Senfsauce

Das Kabeljauffilet mit Zitrone säuern und mit Kräuter-Knoblauch-Dip von beiden Seiten würzen. In der Mikrowelle ca. 4-5 Minuten (800W) garen oder in der Pfanne dünsten. […] weiterlesen

/ Kommentare: 0